Vita

Was macht der Mensch eigentlich aus dem, was die Verhältnisse aus ihm gemacht haben?“ (Sartre in Anlehnung an Marx)

Einladen, ermutigen, inspirieren – Ich glaube daran, dass die Potenzialentfaltung von Menschen dazu führen kann, eine tragfähige Gemeinschaft zu bilden, die nicht nur durch Streitereien, langweiliger Arbeit und passivem Konsumieren geprägt ist. Wenn wir mutiger werden und positive Erfahrungen machen, sind das fruchtbare Entwicklungen und Spuren, die wir als Mitarbeiter:in in einem Unternehmen und als Mensch in der Gesellschaft hinterlassen können. Dieser Glauben verbunden mit meiner Leidenschaft und meinen hohen Ansprüchen an Professionalität stellen den höheren Sinn meiner Arbeit dar.

Um die Potentiale innerhalb von Lern- und Entwicklungs- und Veränderungsprozessen zu nutzen, helfe ich meinen Kunden ihr eigenes „Wofür“ zu definieren, ihren Weg zu ordnen und biete mich als Spiegel ihrer selbst an. Als Bildungsaufsteiger, sozial Engagierter und Führungskraft gehören Mut, Umsetzungskraft und das Erkennen der eigenen Leben-/Berufslage zu meinen obersten Werten. Erst, wenn ich die einschränkenden Kontexte meiner Situation verstehe, habe ich die Möglichkeit daran etwas zu ändern. Mein Ziel ist innerhalb von Gesprächen und Simulationen Probebühnen zu erschaffen, in denen meine Kund:innen aus eigenem Willen heraus neuen Möglichkeiten erkunden und Aktionen für sich ableiten können.

Damit Sie als Kund:in bestens versorgt sind, berate ich mit verschiedenen Verfahren (systemisch, psychodramatisch…), veranstalte Workshops, Berate/Coache Teams und Führungskräfte und bilde Menschen in systemischer Beratung/Coaching aus. Ich packe auch selbst mit an, wenn es um die Entwicklung neuer Konzepte und Formate geht oder die Professionalisierung meiner Arbeit (eigene Fortbildungen und Qualitätssicherung/Supervision). In einem persönlichen Kontakt finden wir heraus, was Sie brauchen und ich Ihnen anbieten kann.

Professionalisierung

seit 10.2019__Lehrkraft für Service Learning & (agiles) Projektmanagement, UniKasselTransfer
2019 – 2021__Weiterbildung Systemische Supervision
seit 08.2019__Projektleitung „PIKSL Labor Kassel“, Bathildisheim e.V.
seit 11.2017__Co-Lehrberater für Systemische Beratung, Systemisches Institut Kassel
2016 – 2018__Weiterbildung Systemische Beratung (DGSF) und Sozialtherapie
seit 2016_____Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung
2016 – 2020__M.A. Sozialpädagogik in Aus-, Fort- und Weiterbildung, Universität Kassel
seit 2016_____Leiter Regionalgruppe Göttingen/Kassel der DGSF e.V.
seit 2016_____nebenberufliche Selbständigkeit
seit 2016_____staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge
2016 – 2019__Praxismitarbeiter, Praxis für analytische KJP, Dr. C. Winter- Heider
2013 – 2016__Tutor/stud. Hilfskraft der Univ. Prof. Dr. W. Thole & M. Bereswill
2013 – 2016__Bachelorstudium Soziale Arbeit, Uni Kassel
2013 – 2016__Erzieher im Hort & Ganztagsgrundschule, Stadt Kassel
2010 – 2013__Ausbildung zum Erzieher, Elisabeth-Knipping-Schule Kassel
2009 – 2010__FSJ, Internationaler Bund, Hort Nordhausen
2006 – 2009__Abitur+Wirtschaft, Friedrich-List-Schule, Kassel

Fortbildungen

#Organisationsaufstellungen, #Business-Coaching, #Wertepolaritätenaufstellung (Varga von Kibéd), #Gruppendynamik, #Psychodrama, #Soziodrama, #Personenzentriertegesprächsführung, #Genogrammarbeit, #ZürcherRessourcenModell, #Sketchnotes, #WorkingOutLoud, #LiberatingStructures, #KollegialeFührung, #AgileLeadership