Vita

2018-04-30 Maurice 02 SWWas macht der Mensch eigentlich aus dem, was die Verhältnisse aus ihm gemacht haben?“ (Sartre in Anlehnung an Marx)

Als Systemischer Berater arbeite ich eng mit Menschen und Gruppen zusammen, die sich in persönlichen oder beruflichen Veränderungsprozessen befinden. Manche erlebten zuvor eine persönliche Krise, steckten in Konflikten oder brauchten motivierende Beratung zur Erreichung ihrer Ziele.

Professionalisierung

seit 10.2019    Lehrkraft für Projektmanagement, UniKasselTransfer
2019 – 2021    Weiterbildung Systemische Supervision
seit 08.2019    Leitung PIKSL Labor Kassel, Bathildisheim e.V.
seit 11.2017    Co-Lehrberater für Systemische Beratung, Systemisches Institut Kassel
2016 – 2018   Weiterbildung Systemische Beratung (DGSF) und Sozialtherapie
seit 2016        Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung
2016 – 2020  M.A. Sozialpädagogik in Aus-, Fort- und Weiterbildung, Universität Kassel
seit 2016        nebenberufliche Selbständigkeit
seit 2016        staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge
2016 – 2019    Praxismitarbeiter, Praxis für analytische KJP (VAKJP) Dr. C. Winter- Heider
2013 – 2016    Tutor/stud. Hilfskraft der Univ. Prof. Dr. W. Thole & M. Bereswill
2013 – 2016    Bachelorstudium Soziale Arbeit, Uni Kassel
2013 – 2016    Erzieher, Stadt Kassel
2010 – 2013    Ausbildung zum Erzieher, Elisabeth-Knipping-Schule Kassel
2009 – 2010   FSJ, Internationaler Bund, Hort Nordhausen

Fortbildungen & Arbeitsvertiefungen

Krisenmanagement, Personenzentrierte Gesprächsführung (Rogers), Biografiearbeit/Genogrammarbeit, Elternberatung, Umgang mit sexualisierter Gewalt, Business-Coaching, Strukturaufstellungen in Führungs- und Organisationskontexten (Management Constellations), Gruppen- & Rangdynamik, Embodiment, Zürcher Ressourcen Modell, Metaphern & Sprachbilder, Sketchnotes & Graphic Recording, Psycho- und Soziodrama, Aktionsmethoden und Gruppensimulationsverfahren, Working Out Loud, Liberating Structures, Kollegiale Führung

 

Jeder Kontakt ist für mich immer wieder eine große Bereicherung: denn in jeder persönlichen Geschichte steckt  der Samen zur Veränderung der eigenen Lebensführung. Jede einzelne Begegnung ist für mich ein kostbarer Moment, in dem es möglich wird, die Sinnzusammenhänge des Anderen verstehen zu können und Gestaltungsmöglichkeiten herauszufinden.
Ich scheue mich nicht vor weiteren, neuen Erfahrungen und Herausforderungen, sondern lebe und arbeite agil, kreativ und lösungsorientiert. Eine positive Grundhaltung und der Glaube daran, dass in jedem Menschen und in jedem Team ein ungeheures Potenzial schlummern, machen mich zu einem wissbegierigen und kompetenten Prozessbegleiter.