Offene Gruppe Supervision & Coaching (Leadership Lab Kassel)

Prozessbegleiter

< Maurice Malten, Systemischer Supervisor/Berater (DGSF), Gruppendynamiker, Projektleitung PIKSL Labor Kassel

Dominic Hochmuth, Systemischer Supervisor/Coach, CPO Sykosch AG, Paderborn >

Wir glauben an die bereichernden Synergieeffekte, wenn Unterschiedlichkeit wertschätzend aufeinander trifft. Wenn Menschen die in keinem festen Arbeitszusammenhang stehen, sich in freier, kreativer und kooperativer Weise unterstützen.

Wir schätzen es, wenn unternehmerische Fragen auf soziale Antworten treffen und umgekehrt.

Wie oft, wo und wann?

Die offene Gruppe Supervision und Coaching findet alle 6 Wochen an einem bestimmten (zu vereinbarendem) Wochentag statt. 

Der erste Termin wird in 2020 in Kassel stattfinden.

Dauer einer Veranstaltung: 3 Stunden

Zielgruppe

– Profit- und Nonprofitorganisationen, die sozial und unternehmerisch handeln wollen.

– Führungskräfte (Sozialwesen und Wirtschaft), die bereit sind, ihr Lernen mit Unterstützung von Lernbegleitern selbst in die Hand zu nehmen und ihr Führungshandeln im hier und jetzt der Lerngruppe zu reflektieren und weiterentwickeln zu wollen.

Die Gruppe hat für eine gute Arbeitsfähigkeit eine Maximalgröße von 8 Personen und möglichst nicht weniger als 5. 

Das Angebot setzt aus Gründen des vertraulichen Miteinanders und des Prozessgedankens (nach einem Schnuppertermin) die Bereitschaft zu einer regelmäßigen Teilnahme von mindestens drei Sitzungen voraus.

Vertraulichkeit und Schweigepflicht

Es gelten die üblichen Regelungen zur  Vertraulichkeit und  Schweigepflicht in Coaching- und Supervsionsprozessen. Darüber hinaus werden der eigene Arbeitgeber und andere Personen in Fallschilderungen anonymisiert.  

Kostenmodell

Erster Besuch

Die erste Teilnahme ist für neue Teilnehmer*innen kostenfrei und unverbindlich.

Nach dem ersten Termin entscheiden Sie, ob Sie weiter teilnehmen möchten. 

Arbeitgeberkontrakt

Die Teilnahme an dem Treffen kostet jeweils 45 €, wenn ein Kontrakt mit Ihrem Arbeitgeber geschlossen wird.

Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob er die Kosten übernimmt – Supervision/Coaching ist integraler Bestandteil professioneller Arbeit und dient der Qualitätssicherung und macht sich mit besserer Arbeit auch bezahlt. Wenn Sie möchten, stehe ich auch gerne für ein Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung.

Bei mehr als zwei (zeitgleichen) Interessenten sprechen wir mit Ihnen gerne über ein eigenes Supervisions- oder Coachingangebot für Ihre Organisation.

Selbstzahler*innen

Für Selbstzahlende kostet die Teilnahme an der Gruppe je Termin 30 €.

Wenn Sie an der ganzen Serie verbindlich teilnehmen möchten, erhalten Sie 20% Preisnachlass auf die Gesamtsumme.

So können Sie sich anmelden

Direkt und auf Rechnung: Wenn Sie an der Teilnahme an der  Gruppe Supervision & Coaching interessiert sind, nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit uns auf. Am besten nutzen Sie zur Anmeldung unser Kontaktformular. Falls Sie vorab Fragen haben, rufen wir Sie auch gerne zurück..

Online via PayPal: Die Treffen werden parallel in >>Meetup<< organisiert. Dort haben Sie die Möglichkeit sich kostenlos zu registrieren und sich als Teilnehmer*in bei den Events anzumelden. Bei den offenen Gruppen-Events haben Sie die Möglichkeit den Bezahlvoqrgang über PayPay sicher abzuschließen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern Telefonisch zur Verfügung oder melden uns auf Rückruf bei Ihnen!